Ergebnisse POKALICIOUS 2014

Die Vorrunde 2014

Die Spiele

Futsalicious Essen - Black Panthers Brackwede / Uni Bielefeld  2:1

Torfolge: 1:0 Reich, 1:1 van Kronenberg, 2:1 Reich

 

Hochschule Rhein-Waal - MSV Barrio Hamburg  0:0

Torfolge: /

 

Futsal Olympia Haarlem - Bayer 05 Uerdingen  0:2

Torfolge: 0:1 J. Gosselk, 0:2 Lüdtke

 

PCF Mülheim - Futsalicious Essen  0:3

Torfolge: 0:1 Fomenko, 0:2 Bonnekamp, 0:3 Terhorst

 

MSV Barrio Hamburg - Black Panthers Brackwede / Uni Bielefeld  2:1

Torfolge: 0:1 van Kronenberg, 1:1 Moliterni, 2:1 Nasiri

 

Bayer 05 Uerdingen - Hochschule Rhein-Waal  0:1

Torfolge: 0:1 Kiunga

 

PCF Mülheim - Futsal Olympia Haarlem  5:0

Torfolge: 1:0 Hassanzadeh, 2:0 Jung, 3:0 Klucken, 4:0 Mevißen, 5:0 Schmitz

 

MSV Barrio Hamburg - Futsalicious Essen  0:4

Torfolge: 0:1 Riedel, 0:2 Pisano, 0:3 Pisano, 0:4 Reich

Bes. Vorkommnis: Dinarvandi (Essen) hält Foul-10-Meter

 

Black Panthers Brackwede / Uni Bielefeld - Bayer 05 Uerdingen  3:1

Torfolge: 0:1 Krüll, 1:1 van Kronenberg, 2:1 Jaene, 3:1 van Kronenberg

 

Hochschule Rhein-Waal - PCF Mülheim  0:1

Torfolge: 0:1 Mevißen

 

Futsalicious Essen - Futsal Olympia Haarlem  1:0

Torfolge: 1:0 Fomenko

 

Bayer 05 Uerdingen - MSV Barrio Hamburg  0:2

Torfolge: 0:1 Anders, 0:2 dos Santos

 

PCF Mülheim - Black Panthers Brackwede / Uni Bielefeld  2:2

Torfolge: 1:0 V. Ramon Saballs, 1:1 Jaene, 2:1 Jung, 2:2 Lintstromberg

 

Futsal Olympia Haarlem - Hochschule Rhein-Waal  1:5

Torfolge: 0:1 El-Shaer, 0:2 Kornelsen, 0:3 Mustapha, 0:4 Kleintjes, 1:4 Bos, 1:5 Hutagalung
Bes. Vorkommnisse: Bos (Haarlem) verwandelt Foul-6-Meter; Time-Out für ein gemeinsames "Selfie"

 

Bayer 05 Uerdingen - Futsalicious Essen  2:5

Torfolge: 0:1 Mussayi, 0:2 Pisano, 0:3 Reich, 0:4 Mussayi, 1:4 K. Schalk, 2:4 Finke, 2:5 Reich

 

MSV Barrio Hamburg - PCF Mülheim  0:1

Torfolge: 0:1 Hassanzadeh

 

Black Panthers Brackwede / Uni Bielefeld - Futsal Olympia Haarlem  6:1

Torfolge: 1:0 van Kronenberg, 2:0 van Kronenberg, 2:1 Bos, 3:1 Jaene, 4:1 Hachmann, 5:1 Segura, 6:1 Hachmann

 

Futsalicious Essen - Hochschule Rhein-Waal  1:1

Torfolge: 1:0 Fomenko, 1:1 Kiunga

 

PCF Mülheim - Bayer 05 Uerdingen  1:0

Torfolge: 1:0 Mevißen

 

Futsal Olympia Haarlem - MSV Barrio Hamburg  1:5

Torfolge: 0:1 Metha, 0:2 Anders, 1:2 Borham, 1:3 Nasiri, 1:4 Moliterni, 1:5 Metha

 

Hochschule Rhein-Waal - Black Panthers Brackwede / Uni Bielefeld  0:0

Torfolge: /

 

Die Abschlusstabelle

Platz Verein Sp. Tore S
U
N
Diff. Pkte
1 Futsalicious Essen
6 16:4 5
1
0
+12 16
2 PCF Mülheim 6 10:5 4
1
1
+5 13
3
MSV Barrio Hamburg 6
9:7
3 1 2 +2
10
4 Hochschule Rhein-Waal 6
7:3 2 3 1 +4
9
5 Black Panthers Brackwede 6 13:8 2 2 2 +5 8
6 Bayer 05 Uerdingen 6 5:12 1 0 5 -7 3
7 Futsal Olympia Haarlem
6 3:24 0
0
6
-21 0

 

Die Finalrunde 2014

1. Halbfinale

Futsalicious Essen - Hochschule Rhein-Waal  2:1

Torfolge: 0:1 Kiunga, 1:1 Mussayi, 2:1 Bonnekamp

 

2. Halbfinale

PCF Mülheim - MSV Barrio Hamburg  1:3 (n. 6-Meter-Schießen)(0:0)

Torfolge: /
6-Meter-Folge: 0:1 Kordell, Flaxenberg verschießt, 0:2 Nasiri, 1:2 Schmitz, 1:3 Anders

 

Spiel um Platz 5

Black Panthers Brackwede / Uni Bielefeld - Bayer 05 Uerdingen  4:2

Torfolge: 1:0 Lintstromberg, 1:1 Finke, 2:1 Hachmann, 3:1 van Kronenberg, 3:2 K. Schalk, 4:2 Jaene

 

Spiel um Platz 3

Hochschule Rhein-Waal - PCF Mülheim  4:0

Torfolge: 1:0 Luna Ayana, 2:0 (Eigentor), 3:0 Kiunga, 4:0 Rolim

 

Das Finale 2014

Futsalicious Essen - MSV Barrio Hamburg  1:2

Torfolge: 0:1 Metha, 0:2 Anders, 1:2 Bonnekamp

Bes. Vorkommnis: Berger (Essen) hält Foul-6-Meter

 

Die Sieger 2014

Beste Pfeifen

Danny Stöver (Hamburger Fußballverband)

Wolfgang Müller (Fußballverband Niederrhein Kreis 9, VfB Speldorf)
Hayretin Urtenur (Fußballverband Niederrhein Kreis 10, Glück-Auf Sterkrade)
Oguz Öztas (Fußballverband Niederrhein Kreis 13, Rot-Weiß Essen)

Bester Schnapper

Jelmer Dirks

(SV Olympia Haarlem Futsal)

Bester Schnapper 2014: Jelmer Dirks (Foto: Ivan Valchev)
Bester Schnapper 2014: Jelmer Dirks (Foto: Ivan Valchev)

Bester Knipser

Philipp van Kronenberg mit 7 Toren

(Black Panthers Brackwede / Hochschulsport Uni Bielefeld)

Bester Knipser 2014: Philipp van Kronenberg (Foto: Ivan Valchev)
Bester Knipser 2014: Philipp van Kronenberg (Foto: Ivan Valchev)

Beste Knipserin

Annelie Jaene mit 4 Toren

(Black Panthers Brackwede / Hochschulsport Uni Bielefeld)

Beste Knipserin 2014: Annelie Jaene (Foto: Dorien Beckers)
Beste Knipserin 2014: Annelie Jaene (Foto: Dorien Beckers)

Die Torschützenliste

  • 7 Tore: Philipp van Kronenberg (Bielefeld)
  • 5 Tore: Michael Reich (Essen)
  • 4 Tore: Annelie Jaene (Bielefeld), Lionel Kiunga (Kleve)
  • 3 Tore: Tobias Mevißen (Mülheim), Akash Metha (Hamburg), Volmir Anders (Hamburg), Steffen Bonnekamp (Essen), Vladimir Fomenko (Essen), Kai Pisano (Essen), Sergio Mussayi (Essen), Sönke Hachmann (Bielefeld)
  • 2 Tore: Gian-Luca Lintstromberg (Bielefeld), Mike Bos (Haarlem), Haron Nasiri (Hamburg), Pietro Moliterni (Hamburg), Kai Schalk (Krefeld), Tim Finke (Krefeld), Mehrdad Hassanzadeh (Mülheim), Enno Jung (Mülheim)
  • 1 Tor: Johannes Klucken (Mülheim), Victor Ramon Saballs (Mülheim), Jan Schmitz (Mülheim), Bastian Lüdtke (Krefeld), Julian Gosselk (Krefeld), Daniel Hutagalung (Kleve), Patrick Kleintjes (Kleve), Hassan Mustapha (Kleve), Sergio Rolim (Kleve), Andrej Kornelsen (Kleve), Youssef El-Shaer (Kleve), Gary Luna Anaya (Kleve), Ari dos Santos (Hamburg), Hima Borham (Haarlem), Markus Riedel (Essen), Matthias Terhorst (Essen), Pascal Segura (Bielefeld)

 

Die POKALICIOUS 2014-Sieger

MSV Barrio / Stadtpark 96 Hamburg e. V.

 

POKALICIOUS 2014-Sieger: MSV Barrio Hamburg (Foto: Ivan Valchev)
POKALICIOUS 2014-Sieger: MSV Barrio Hamburg (Foto: Ivan Valchev)

Der Turnier-Modus 2014

Jedes Spiel dauert 1x8 Minuten Nettospielzeit. Der Spielplan ist auf eine Bruttospielzeit von maximal 1x15 Minuten pro Partie ausgelegt. Die Anstoßzeiten könnten sich also bei kürzeren oder längeren Partien durchaus nach vorne oder nach hinten verschieben. Zwischen den Spielen ist eine maximale(!) Pause von 5 Minuten für Abgang, Aufgang, Organisatorisches und Warmmachen eingeplant.

Gruppenspiele

Die Vorrunde wird in einer Gruppe nach dem Modus Jeder-gegen-Jeden ausgespielt. Jedes Team hat hier garantierte 6 Spiele zu bestreiten. Folgende Wertungsrichtlinien gelten bei der Bestimmung der Platzierungen:

Bei Punktgleichheit nach der Vorrunde, zählt zunächst der direkte Vergleich, danach die Tordifferenz, dann die Anzahl der geschossenen Tore und letztlich die Zahl der Gegentore. Sollten alle diese Punkte zwischen zwei Teams gleich sein, entscheidet ein 6-Meter-Schießen. Beide Mannschaften stellen dazu je 3 Schützen.

 

Der Letztplatzierte der Vorrundengruppe scheidet aus und nimmt nicht an der anschließenden Endrunde teil.

Halbfinals

Steht es in den Halbfinalspielen oder in einem der Platzierungsspiele nach den 8 Minuten netto unentschieden, wird das Spiel im 6-Meter-Schießen entschieden. Beide Mannschaften stellen je 3 Schützen.

 

Finale

Sollte es im Finale nach 8 Minuten netto unentschieden stehen, so wird das Spiel um 1x3 Minuten verlängert und nach dem Sudden-Death-Modus ausgetragen. Fällt in diesen 3 Minuten der Verlängerung kein Treffer, so wird das Spiel im 6-Meter-Schießen entschieden. Beide Mannschaften stellen je 3 Schützen.

 

(futsalicious essen, 10.04.2014)

Futsalicious Essen e.V.

präsentiert:

 

POKALICIOUS 2016

 am Sa., 25.06.2016,

von 10 bis 18 Uhr

in Essen / NRW

Sporthalle


Für Zuschauer:
Eintritt FREI!

Pokalicious 2015 in Essen Facebook-Event

 POKALICIOUS 2016
mit freundlicher Unterstützung von: